Prag für Kinder

 

1. Laurenziberg: Einer den Pragerhügel in Höhe von 327 m mit dem kleinen Parisereiffelturm, Observatorium, Spiegellabyrinth und vielen Sandsteinfelsen.        

Mit der Zahnrad/ Seilbahn- auf den Laurenziberg von der Station Újezd 2 kurze Stationen bis zum Petřín (Laurenziberg), die Strecke ist 520 m lang.

Sefanik- Sternwarte ist seit dem Jahre 1930 im Betrieb, empfehlenswert sind vor allem die abendlichen Besichtigungen wenn an Sterne und Mond beobachten kann.

Der kleine Prager Eiffelturm- der Aussichtsturm ist der kleinere und jüngere Bruder vom Pariser Eiffelturm. Diese 60 m hohe Stahlkonstruktion mit 299 Stufen wurde für eine Jubiläumsausstellung im Jahre 1891 eröffnet.

Irrgarten mit dem Spiegellabyrinth wurde auch für die Weltausstellung 1891 eröffnet. Insgesamt befinden sich hier 35 normale und 15 gekrümmte Spiegel. In den gekrümmten Spiegeln sieht man sich mal groß mal klein, mal krumm. Es macht jedem Spaß! In demselben Pavillon befindet sich noch ein großes Bild: Diorama- Gemälde, Verteidigung Prags gegen die Schweden.

 

2. Eisenbahnmuseum- auf 3 Etagen befindet sich das Königreich der Eisenbahn mit den Miniatur Zügen, Lokomotiven, Ampeln, Bahnhöfen und anderen Teilen der Modell- Eisenbahn. Diese Dauerausstellung zeigt die Geschichte der Eisenbahn in Tschechien, und ein Modell der Stadt Prag.

 

3. Das Schokoladenmuseum- In diesem Museum erfahren Sie mehr über die 3000 Jahre alte Geschichte der Schokolade. Sie können erkunden, wie wird die Schokolade verarbeitet und wie werden die Schokoladentrüffel hergestellt werden. Sie können sich die Schokoladenporträts und Bilder ansehen, Sie können selber ein Bild malen oder  eigene Schoko- Figürchen gestalten. 

 

4. Verkehrsmuseum mit über 40 Fahrzeuge ausgestellt, auch die Wagen einer Pferdebahn vom Jahre 1886 oder verschiedene Kuriositäten aus der 120- jährigen Betriebsgeschichte (z. B. alte Fahrpläne). Eine Stadtrundfahrt durch Prag kann man mit der „Nostalgie-Straßenbahn“  direkt vom Museum starten.

 

5. Das private Lego Museum in Prag ist das größte Museum der Welt nicht nur mit der Anzahl, sondern auch mit der Größe der Ausstellungs- Exponaten. Die Exposition der Geschichte des LEGO- Baukastens bietet über 2500 Modelle (schon aus dem Jahre 1949) in 20 thematischen Abteilungen mit ca. 1,0 Mio. der Legosteinen. Die Exponate auf der Fläche v. 340 m2 werden ständig ergänzt und abgeändert. 

 

6. Das Mini- Museum den Miniaturen - In diesem kleinen Museum finden Sie die Werke von einem Mann aus Sibirien, Anatolij Konenko. Vor allem miniature Bilder, das kleinste Buch der Welt 0,9 x 0,9 mm (auch in Guinness Rekordbuch aufgeschrieben). Dazu braucht man eine Lupe oder Mikroskop, damit Sie so etwas sehen können wie die Kamelkarawane im Nadelöhr, ein Floh mit den goldenen Hufeisen (sein erstes Werk, es dauerte ihm 7,5 Jahre lang), Eiffelturm (3,2 mm groß).

 

7. Prager ZOO in der Fläche v. 60 ha gehört zu den schönsten Europas. 696 Tierarten und insgesamt 4804 Tiere leben hier in 10 Pavillons und haben 150 Freigehege. Ganz modern sind die Pavillons Indonesischer Dschungel mit dem tropischen Regenwald, Afrikanisches Haus wo die Giraffen mit Antilopen und Straussen frei laufen können, Pavillon der Gorillas und die Eröffnung der neuen Pavillons für Elefanten und Nilpferde. Mit der Zucht des Przewalsky- Pferdes ist der ZOO weltbekannt geworden. Ein Kinder- ZOO, in dem die Kinder Kontakt zu den Tieren haben, mit einem kleinem Kinder- Zug oder eine Seilbahn benutzen können. Das macht allen Kindern Spaß.

 

8. Botanischer Garten der Karls- UNI gehört zu den ältesten UNI- Gärten Europas. Er ist 3,5 ha groß. Jährlich besuchen den Garten ca. 100.000 Besucher. Man findet dort Arboretum, Park, Treibhäusern. Tropisches und subtropisches Glashaus mit den Palmen und Pflanzen des tropischen Waldes. Sehr groß ist die Sammlung der Mittelmeerraumpflanzen und der australischen Pflanzen. Im trockenen subtropischen Treibhaus findet man eine Dauerausstellung von Sukkulenten. Draußen kann man etwa 3.000 Pflanzen bewundern.

 

9. Botanischer Garten erstreckt sich auf der Fläche 70 ha in einem Tal in Prag- Troja in einem gliedrigen Terrain mit den Felsen und Meereshöhe von 179 bis 276 m. Man findet hier Japanischer Garten, Glashaus Fata Morgana (ca. 2000m2, 130 m lang und 13 m breit) bietet die trockenen Tropen und Subtropen mit den Sukkulenten, die  Welt des Regenwaldes mit einem 7 m hohen Wasserfall und mit großen Aquarien, unterschiedlichen exotischen Pflanzen wie Orchideen und Bäumen, manchmal ist das Haus voll von den  Schmetterlingen die werden hier im Gewächshaus geboren. Empfehlenswert wäre diese Besichtigung in Verbindung mit einem ZOO Besuch für einen Tagesausflug zu planen.

 

10. Meereswelt wurde im Jahre 2002 gegründet. Zuerst kleine Aquarien, das größte mit 7000 l Meerwasser. Nach dem großen Interesse von den Besuchern findet man dort z. Z. auch ein "größeres" mit 100.000 l Meerwasser für die Haifische. Diese Natürliche Umwelt mit ca. 150 Tierarten und einem 25 m langen Korallenhöhle finden Sie in der Fläche v. ca. 1000 m2. Jetzt geht es nicht, die Fische wurden von jemandem vergiftet!!!

 

11. Planetarium in Prag gehört zu den größten der Welt, und ist wunderschön. Der Hauptsaal Cosmorama hat eine Rundfläche von 23,5 m und die Kuppel ist 15 m hoch. Wurde für 210 Zuschauer konzipiert. Die Fläche für die Projektion ist die größte in CZ, 843 m2. Die Programme mit der astronomischen Thematik oder Laser- Show sind auch für kleine Kinder.

 

12. Bootsfahrten in Prag gibt es viele verschiedene Möglichkeiten mit Kindern auf der Moldau zu fahren. Mit dem Schiff kann man kurz durch die Stadt fahren oder längen (2 Std.) mit Mittagessen oder Abendessen. Sie können auch ein Boot oder Tretboot mieten.

 

P.S: Danke Dir, Hella!

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Prag Reise Stadtfuehrung Helena Ganická Stadtführerin Mazurská 523/15
18100 Praha 8
Česká republika
+420 603 711 220
+420 233 559 048
helena.ganicka(at)seznam.cz